Visualisierte Bauplanung

Will man ein Haus bauen oder plant man Umbaumaßnamen am Haus, so muss alles genau geplant werden. Die Bauplanung ist nicht nur Sache des Architekten, denn man kann sich bereits selbst Gedanken machen, wie das Haus aussehen soll. Die visualisierte Bauplanung über den PC bietet den Vorteil, dass man beliebig viele Varianten durchspielen kann. Die Planung dient nicht nur zur Gestaltung des Hauses oder der Umbaumaßnahme. Sie gibt Auskunft über die Kosten, die mit dem Hausbau anfallen, und kann als Grundlage für die Baufinanzierung genutzt werden.

Bei der Planung nichts vergessen

Architekten nutzen für die Bauplanung die CAD-Technik. In einer modernen Technik entstehen die Objekte am PC in 3D-Ansicht. Dazu werden verschiedene Softwarelösungen genutzt. Ist ein Haus in der Außenansicht vorhanden, können mit Hilfe der CAD-Technik verschiedene Zeichnungen und Schnitte erstellt werden, beispielsweise der Grundriss. Die CAD-Technik hilft bei der Raumaufteilung. Bis ins Detail können die verschiedensten Ansichten eines Hauses und seiner Räume dargestellt werden. Die Ansichten können sogar in Farbe dargestellt werden. Die moderne CAD-Technik kann genutzt werden, um verschiedene Entwürfe zu erstellen und zu speichern. Die Software, die zur Bauplanung genutzt wird, bietet verschiedene Vorschläge für die Gestaltung eines Hauses, beispielsweise, welche Materialien für den Bau genutzt werden und welche Heizung zum Einsatz kommt. Um die einzelnen Komponenten zu planen, müssen oft nur die Eingabefelder mit bestimmten Werten ausgefüllt werden.

Die Grundlage für die Finanzierung

Die Software für die Bauplanung bietet Anhaltspunkte über die Kosten für die verschiedenen Komponenten. Ist die Planung abgeschlossen, erhält man bereits eine Orientierung, mit welchen Kosten man rechnen muss.

12.10.11 14:42

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Werbung